ZWP Anlagenrevision GmbH • Südstraße 1 • 66701 Beckingen • Deutschland

Prüfung von Spanndrähten auf Korrosionsschäden

Spanndrähte, welche unter anderem zum Aufhängen und Abspannen von Straßenbeleuchtungen genutzt werden, sind stets dauernd verändernden Umwelteinflüssen, wie z.B. Feuchte, Regen und Temperaturschwankungen ausgesetzt.

So stellen sich nach einiger Zeit Korrosionsschäden ein, welche die Traglast des Spanndrahtes vermindern.

Die Schäden verursachen dabei eine Verjüngung des Drahtquerschnittes durch Abtragung und der Bildung von Löchern.

Sobald die Korrosionsschäden ein gewisses Maß überschreiten, ist mit einem akuten Funktionsverlust und somit Bruch des Spanndrahtes zu rechnen, was unvorhersehbare Schäden an Fahrzeugen, Gebäuden und Personen zur Folge hat. Um diese zu vermeiden, sollen die Spanndrähte in Zukunft auf Korrosionsschäden geprüft werden. Hierfür haben wir ein Prüfsystem entwickelt, dass diese Prüfaufgabe löst.

Die Entwicklung steht kurz vor der Serienreife. Bitte kontaktieren Sie uns, dann bleiben Sie auf dem Laufenden!

ZWP Anlagenrevision GmbH

 
ZWP Anlagenrevision GmbH
Südstraße 1
66701 Beckingen
 
Fon: +49 (0) 68 35 / 40 96
Fax: +49 (0) 68 35 / 6 88 11
E-Mail:  info@zwpar.de